Printdesign

Was noch vor meiner Zeit als Grafikdesign bezeichnet wurde, hatte rein gar nichts mit Computerprogrammen zu tun. 

Damals war Grafikdesign das sogenannte Printdesign von heute. Dazu zählt man unter anderen Flyer, Broschüren, Visitenkarten, Magazine, Roll-Ups, Messewände uvm. Druckmedien werden zu unrecht oftmals als veraltete Werbemittel gesehen, dabei ist gerade das haptisch und real Vorhandene das oftmals stärkere Kommunikationsmittel, als die medialen Medien. Spätestens seit der COVID-19 Pandemie sollten das alle zu spüren bekommen haben. 

Natürlich gewann die Onlinepräsenz durch die Pandemie an Bedeutung, doch der alleinige Fokus auf mediale Mittel führt schnell zu einer Ermüdung, die weder Ihrem Unternehmen und/oder Ihrem Produkt gut dastehen lässt.  Doch das Patentrezept zum Erfolg gibt es natürlich nicht, oftmals macht es eine gute und gezielte Mischung aus Print und Onlinemedien aus. 

Ihre individuelle Anfrage